Unten am Fluss

Unten am Fluss 


Du hast soviel und hart trainiert
Manchmal hast du alles riskiert
Werd' ich dich jemals wiederseh´n?
Und diese Kraft die du besitzt
Kann blenden wie der Sonnenblitz
Du musst jetzt geh´n denn:

Unten am Fluss
Wartet dein Traum
Der mit der Strömung reisen muss
Unten am Fluss
wirst du ihm folgen bis zum Schluss

Die Kraft der Gedanken schmilzt das Eis
Dafür bist du doch der Beweis
Werd' ich dich jemals wiederseh´n?
Oft bist du schnell und unsichtbar
Wird es gefährlich bist du da
Doch jetzt musst du geh´n denn:

Unten am Fluss
Wartet dein Traum
Der mit der Strömung reisen muss
Unten am Fluss
Wirst du ihm folgen bis zum Schluss

Dass man das Ziel niemals vergisst
Und mit den Träumen weiterfließt
Das kann ich jetzt endlich verstehen
Du gehst immer gradaus
Forderst die Gegner hart heraus
Doch jetzt musst du geh´n denn:

Unten am Fluss
Wartet dein Traum
Der mit der Strömung reisen muss
Unten am Fluss
Wirst du ihm Folgen bis zum Schluss

Wartet dein Traum
Der mit der Strömung reisen muss
Unten am Fluss
Wirst du ihm Folgen bis zum Schluuuuuss